B-Junioren sind Hallenkreismeister 08.01.18   

Turnierbericht von der Hallenkreismeisterschaft der B-Junioren

 

Am 06.01.2018 fand die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft in Kahla statt.

Qualifiziert hatten sich für das Turnier: FC Thüringen Jena, FC Chemie Triptis, SV Grün-Weiß Tanna, SV Blau Weiß Neustadt, FSV Schleiz und FSV Grün Weiß Stadtroda.

In den ersten Partien gegen Tanna und Triptis waren wir jeweils mit 2:0 erfolgreich. Die Tore erzielte Tom. Im dritten Spiel spielten wir gegen den Titelfavoriten aus Neustadt. Ein gutklassiges Spiel sahen die Zuschauer mit schönen Spielzügen auf beiden Seiten. Neustadt ging nach 3. Min. mit 1:0  durch J. Pittroff in Führung. In der 8. Min. konnten wir durch Liam ausgleichen und damit ein Unentschieden erkämpfen. Das vierte Spiel sollte mit einem Sieg eigentlich die Vorentscheidung bringen. Aber es kam anders als gedacht und wir lagen gegen Thüringen Jena nach 2 Min. mit 0:1 zurück. Trotz drückender Überlegenheit wollte der Ausgleich nicht gelingen. In der letzten Aktion, es standen noch 4 Sekunden auf der angehaltenen Wettkampfuhr, hatten wir noch einmal Einkick. Schnell gespielt über 2 Stationen nach links außen auf Tom, der den Ball mit der Schlusssirene aus 8 m in den Winkel schweißte. Damit behielten wir alle Chancen auf den Turniersieg und hatten es somit im letzten Spiel gegen Schleiz selbst in der Hand. In der ersten Hälfte des „Endspieles“ war dies ein nahezu perfekter Auftritt, schnelles Spiel brachten die Schleizer Mannschaft ein ums andere Mal in Bedrängnis. Das 1:0 durch Liam in der 2. Spielminute und keine 3 Min. später erhöhte Tom zum 2:0. Schleiz warf nun alles nach vorn aber unsere Jungs brachten die Führung clever über die Zeit und sicherten sich somit den Titel.

Es spielten: Moritz Romanus (Tor), Liam Teske(2 Tore), Henri Meyer, Mohammad Hossaini, Johannes Kraft, Tom Stempler(6 Tore)